Spanferkelrollbraten

 Spanferkel

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten für 10-12 Personen:

1/2 ausgelöstes Spanferkel ohne Kopf,

Schulter und Keule, 1/2 Liter Bier,

2 Zwiebeln, 2 Tomaten, 3 Karotten

 

 

Für die Lake:

1/4 Liter Wasser

80g Pökelsalz

40g Zucker

5 zerdrückte Wacholderbeeren

5 ganze Nelken

2 Pimentkörner

5 zerdrückte schwarze Pfefferkörner

2 ganze Lorbeerblätter

3 grob gehackte Knochblauchzehen

2 frische Thymianzweige

 

Holzbackofen:

Auf 320° heizen, Spanferkelbraten 150 bis 180 Minuten backen

 

Zubereitung

Lake ansetzen, das Spanferkel längs einrollen und mit einem Bindfaden zusammenbinden. 2 Tage einlegen und mehrmals wenden. Das Fleisch aus der Lake nehmen, in eine Bratpfanne legen, deren Boden mit einem guten Öl bedeckt ist und in den Ofen schieben.

Nach 30 Minuten wenden und die Fleischhaut leicht einritzen (Vorsicht: Nicht den Bindfaden durchtrennen!), zwei geviertelte Zwiebeln, 2 Tomaten und drei in Streifen geschnittene Karotten in die Pfanne geben. Nun die vorbereitete Sauce hinzugeben. Nach weiteren 30 Minuten den Braten mit Bier übergießen und mit Alufolie abdecken. Während der Garung mehrmals den Braten mit Bier übergießen. Die Folie kurz vor dem Herausnehmen entfernen, damit sich eine leckere Kruste bilden kann.

 

Saucenvorschlag:

In 1 Liter warmem Wasser Bratensaftpulver auflösen,

in die Bratenpfanne geben und mit dem Fond mischen.

Beilagenvorschlag:

Schwäbischer Kartoffelsalat mit frischer

Brunnen- oder Gartenkresse und Bauernbrot.

 

naturnah gbwl
Design by Webdesign Wien